Papercraft
Schreibe einen Kommentar

Post-apokalyptische Miniatur

Kleiner geht ja bekanntlich immer. Wie klein genau, das wollte ich mit meinem aktuellen Modell mal herausfinden, nachdem meine letzten Arbeiten immer eher größer geworden sind.

Kurz überlegt und ein hübsches Schokocreme-Glas gefunden, welches umgedreht als kleine Glaskuppel dienen könnte. Und im Sinne von „The Walking Dead“ habe ich dann eine kleine Miniatur eines Hauses gebaut, wie es nach einer weltweiten Katastrophe aussehen könnte: Auf Stelzen gegen Flutwasser, mit Generatorversorgung und aus einfachsten Materialien.

Die Grundstruktur habe ich aus Schaschlikspießen zusammengesetzt, alles andere ist ganz normales Zeichenpapier.

 

Und hier noch mal als Video, aus meinem Instagram-Post:

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Martin Richelmann (@_novux) am

Kategorie: Papercraft

von

Seit mehr als 15 Jahren arbeite ich in verschiedenster Form mit Papier und bin dabei immer auf der Suche nach neuen, spannenden Anwendungen oder ungewöhnlichen Materialien. Dabei liegt mir immer die Herausforderung und das Ausprobieren von neuen Dingen am Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.